Ehrenabteilung

Hermann Schäfer

Horst Mitschelen

 

Wer oder was verbirgt sich hinter der Ehrenabteilung?

Mit der Änderung der Feuerwehrsatzung in Mühlacker im Jahre 2001 wurde „die Altersabteilung“ in §6 der Satzung aufgenommen. Allerdings gab es schon lange Jahre vorher Treffen, bei denen sich Kameraden die aus dem aktiven Dienst ausgeschieden sind, zu Anlässen und gemeinsamen Unternehmungen zusammengetan haben.
Eine sogenannte offizielle Gründung (bzw. Eintragung) einer „Altersabteilung“ fand allerdings erst am 07. Mai 2014 statt.

Vorher als „Altersabteilung“ der Feuerwehr Mühlacker bekannt bzw. geführt,
wird sie nun seit Herbst 2017 zur sogenannten „Ehrenabteilung“ der Feuerwehr Mühlacker. Schließlich gibt es in dieser Abteilung Mitglieder, die nun schon über 50 Jahre bei der Feuerwehr Mühlacker dabei sind. Kein Wunder, einzelne Kameraden sind schon in jungen Jahren der Jugendfeuerwehr beigetreten, haben die meiste Zeit dann im aktiven Dienst verbracht und schließlich ihren Platz in der Ehrenabteilung gefunden.
Mit 23 Mitgliedern in der Ehrenabteilung Mühlacker kommen da mal eben genau errechnet 706 aktive Dienstjahre und somit viel Erfahrung und Wissen zusammen.

Wer oder was verbirgt sich hinter der Ehrenabteilung ?

In der Ehrenabteilung finden sich Feuerwehrangehörige wieder, die mindesten 25 Jahre Mitglied bei der Feuerwehr waren und dann u. U. ihren aktiven Dienst nicht mehr ausüben konnten oder altershalber ausgeschieden sind.
Feuerwehrangehörige deshalb, weil sie trotz des Ausscheidens aus dem aktiven Dienst, Dank Satzung, immer noch als Mitglied der Feuerwehr Mühlacker anerkannt werden.

In untereinander vereinbarten Abständen trifft sich die Ehrenabteilung immer wieder regelmäßig zum einen in den Räumlichkeiten der Feuerwache Mühlacker, um sich hier über Neuigkeiten oder frühere Ereignisse auszutauschen und um die Kameradschaft zu pflegen. Zum anderen unternimmt man aber auch gerne gemeinsam Wanderungen oder Ausflüge die demselben Zwecke dienen.

Die jeweiligen Einsatzabteilungen haben zum Teil auch noch anhängliche Ehrenmitglieder bzw. eine Ehrenabteilung in Enzberg 2, in Großglattbach 13, in Lienzingen 5, in Lommersheim 0 und in Mühlhausen 12 um diese kümmern sich die jeweiligen Abteilungen.


Über uns
Historie
Fahrzeuge

Mit der Änderung der Feuerwehrsatzung in Mühlacker im Jahre 2001 wurde „die Altersabteilung“ in §6 der Satzung aufgenommen. Allerdings gab es schon lange Jahre vorher Treffen, bei denen sich Kameraden die aus dem aktiven Dienst ausgeschieden sind, zu Anlässen und gemeinsamen Unternehmungen zusammengetan haben.

Eine sogenannte offizielle Gründung (bzw. Eintragung) einer „Altersabteilung“ fand allerdings erst am 07. Mai 2014 statt.

Vorher als „Altersabteilung“ der Feuerwehr Mühlacker bekannt bzw. geführt, wird sie nun seit Herbst 2017 zur sogenannten „Ehrenabteilung“ der Feuerwehr Mühlacker. Schließlich gibt es in dieser Abteilung Mitglieder, die nun schon über 50 Jahre bei der Feuerwehr Mühlacker dabei sind. Kein Wunder, einzelne Kameraden sind schon in jungen Jahren der Jugendfeuerwehr beigetreten, haben die meiste Zeit dann im aktiven Dienst verbracht und schließlich ihren Platz in der Ehrenabteilung gefunden.
Mit 23 Mitgliedern in der Ehrenabteilung Mühlacker kommen da mal eben genau errechnet 706 aktive Dienstjahre und somit viel Erfahrung und Wissen zusammen.

Fahrzeug: die Ehrenabteilung hat kein „eigenes Fahrzeug“, wird aber gerne mit dem auf dieser Internetseite extra aufgeführten „Oldtimer“ der Feuerwehr Mühlacker in Verbindung gebracht!

Feuerwehr Stadt Mühlacker · Rappstr. 8 · 75417 Mühlacker · Telefon 07041 876-333 · nffrwhr-mhlckrd