Abteilung Enzberg

Abteilungskommandant
Marco Reichenbach

Stellv. Abteilungskommandant
Oliver Werner

 
Über uns
Historie
Fahrzeuge

Der südwestlich der Kernstadt gelegene Stadtteil hat zusammen mit dem Weiler Sengach 3900 Einwohner.
Für Einsatz und Ausbildung steht ein Löschgruppenfahrzeug (LF 8/6) und ein Kleineinsatzfahrzeug (KEF) zur Verfügung.
Geleitet wird die Abteilung von Marco Reichenbach und seinem Stellvertreter Oliver Werner.

Am Mai 2017 haben wir unser neues Feuerwehrhaus in der Ludwig-Thoma-Straße 11/2 bezogen.
Das Feuerwehrhaus hat zwei Fahrzeugboxen, und eine Lagerbox sowie Schulungsraum, Küche, Büro, Werkstatt, Umkleide Frauen/Männer.


Das Gründungsjahr der Feuerwehr Enzberg wird bestimmt auf 1864. Die erste Erwähnung war jedoch bereits im Jahr 1862.

Im Jahr 1964 feierte die Feuerwehr Enzberg das 100-jährige Jubiläum.

Mit der Eingemeindung der Gemeinde Enzberg in die Stadt Mühlacker zum 01.02.1972 wurde aus der bisherigen Freiwilligen Feuerwehr Enzberg eine Abteilung der Freiwilligen Feuerwehr Mühlacker.

Im Jahre 1989 feierte die Abteilung Enzberg das 125 jährige Jubiläum.

Über die ganzen Jahre war die Feuerwehr Enzberg schon immer im Enzberger Rathaus bzw. der Kelter untergebracht.

Erst im Mai 2017 konnte nun das neue Feuerwehrhaus in der Ludwig-Thoma-Straße 11/2 bezogen werden.
Das Feuerwehrhaus verfügt über drei Fahrzeugboxen sowie Schulungsraum, Küche, Büro, Werkstatt sowie über separate Umkleiden für Frauen und Männer.

Für Einsatz und Ausbildung stehen ein Löschgruppenfahrzeug und ein Kleineinsatzfahrzeug zum Schutz der knapp 4.000 Einwohner zur Verfügung.

Geleitet wird die Abteilung von Marco Reichenbach und seinem Stellvertreter Oliver Werner.

Feuerwehr Stadt Mühlacker · Rappstr. 8 · 75417 Mühlacker · Telefon 07041 876-333 · nffrwhr-mhlckrd